Thielker MassivHaus GmbH

Bövemannstraße 1
48268 Greven

Tel.:  02571 / 5403-490
Fax:  02571 / 5403-499  

E-Mail: infothielker-massivhausde

KONTAKTFORMULAR

Instagram pinterest Google+ Youtube

Thielker MassivHaus GmbH

Gemeinsam mit Ihrem Hausbau-Partner finden Sie das passende Grundstück

Grundstückssuchservice

Anzeigen in der Zeitung und im Internet durchforsten, die Gemeinden abklappern, Makler kontaktieren, besichtigte Grundstücke beurteilen, Verhandlungen mit den Verkäufern führen.... die To-Do Liste für Bauherren auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück ist lang.

Insbesondere für Menschen mit wenig Erfahrung in Immobilienangelegenheiten ist die Suche nach einem geeigneten Grundstück eine große Herausforderung. Deshalb unterstützen die Hausbau-Experten von Thielker MassivHaus GmbH nicht nur bei der Entscheidung für das richtige Haus, sondern helfen auch bei der Suche nach einem geeigneten Grundstück.

Sprechen Sie mit Ihrem Town & Country Haus Partner! Gerne unterstützt Sie Ihr Hausbau-Experte bei allen Fragen rund um die Grundstückssuche! 

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Informationen an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Vergleichen Sie selbst! - Kostenlose Checkliste downloaden

Passende und bezahlbare Grundstücke finden

BAUTRÄGER

Sehr viel an Arbeit abgenommen bekommt, wer sich für den Erwerb eines Eigenheims von einem Bauträger entscheidet. Bauträger sind in der Regel Komplettdienstleister, die für ihre Kunden (=Bauherren) das Wunschhaus auf einem bereits vorhandenen, vom Bauträger zuvor erworbenen Grundstück errichten. Das spart Eigenheiminteressenten viel Zeit und Mühe – insbesondere bei der Grundstückssuche.

STÄDTE UND GEMEINDEN

Kommunen verfügen häufig über beträchtliches Immobilieneigentum. Vor allem von erschlossenem oder erschließungsreifem Bauland wollen sich immer mehr Gemeinden wegen der angespannten Haushaltssituation trennen. Zahlreiche Gemeiden präsentieren den zum Verkauf stehenden Grund und Boden auch auf Online-Grundstücksbörsen im Internet.

KIRCHEN UND STIFTUNGEN

Diese verfügen traditionell über riesigen Grundbesitz, den sie möglichst rentabel verwerten wollen. Jedoch nicht durch den Verkauf, sondern durch die Vergabe so genannter Erbbaurechte. Dies bedeutet: Gegen Zahlung eines regelmäßigen „Erbbauzinses“ können Bauherren ihr Eigenheim errichten. Das Erbbaurecht wird üblicherweise für 99 Jahre vereinbart. Der Erbbauzins als Leihgebühr ebenfalls. Angehende Bauherren erkundigen sich am besten in den Pfarreien vor Ort nach Grundstücken, die die Kirchen im Wege des Erbbaurechts verwerten wollen.

BAUHERRENGEMEINSCHAFT

Bei einer Bauherrengemeinschaft schließen sich Gleichgesinnte zusammen, um mit vereinten Kräften den Wunsch nach eigenen vier Wänden zu verwirklichen. Extra-Vorteil: Städte und Gemeinden fördern diese sinnvolle Art des Immobilienerwerbs, indem sie oft kostengünstig geeignete Grundstücke zur Verfügung stellen.

Tipp: Wer sich für das Bauen in Gemeinschaft interessiert, sollte im Internet die Homepage seiner Stadt oder Gemeinde ansteuern und nachforschen, ob und welche Angebote es für Bauherrengemeinschaften gibt. Hilfreich sind auch zwei überregionale Internetportale, zum Beispiel www.forum-baugemeinschaften.de sowie www.buergerbau.de.

FREUNDE UND KOLLEGEN

Mundpropaganda ist die älteste aller Informationsquellen. Vor allem in eher kleineren Städten und Gemeinden spricht sich schnell herum, wer kaufen und wer verkaufen möchte. Oft bieten auch Freunde oder Verwandte Grundstücke zur Bebauung an. 

GLÜCK UND ZUFALL

Ein wenig aufwendiger, aber oft Erfolg versprechend sind Spaziergänge in dem Gebiet, wo das Eigenheim einmal stehen soll. Auf solchen Streifzügen sind auch Menschen in der Nachbarschaft eine hervorragende Informationsquelle. Wer durch Zufall ein solches Grundstück gefunden hat, sollte dies am besten umgehend vor Ort unter die Lupe nehmen.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung. Bebauungsplan, Grundstücksteilung, Abrissgrundstück, Grundstückssuche, Erschließung, Hausanschluss, Vermessungsarbeiten: Wir erklären Ihnen, wie Sie vorankommen und mit unserer Hilfe Ihr passendes Grundstück finden. Jetzt informieren!

DAS GRUNDSTÜCK BEURTEILEN

Das zu erwerbende Grundstück beurteilen - was ist dabei zu beachten? Viele Bürger sehnen sich nach einem eigenen Haus. Damit dieser Wunsch in Erfüllung geht, ist neben Fragen der Finanzierung sowie der Entscheidungsfindung hinsichtlich Art und Umfang der Objekterrichtung die Suche nach einem geeigneten Grundstück zentraler Angelpunkt. Dieser Artikel befasst sich mit dem Thema "Grundstück beurteilen" und gibt Tipps, was beim Kauf hinsichtlich des Preises sowie anderer objektiver Kriterien zu beachten ist ...weiterlesen

FALLEN BEIM GRUNDSTÜCKSKAUF – DARAUF SOLLTEN BAUHERREN ACHTEN

Wer sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen möchte, braucht nicht nur ein Haus, sondern auch ein Grundstück. „Vor allem in dicht besiedelten oder attraktiven Wohngebieten ist es schwierig Bauland zu bekommen und es warten einige Fallen auf den Grundstückskäufer,“ warnt Sebastian Thielker, Geschäftsführer der Thielker MassivHaus GmbH, Town & Country Lizenzpartner ...weiterlesen

DEN BEBAUUNGSPLAN FÜR DAS GRUNDSTÜCK VERSTEHEN - ZWECK, BESTANDTEILE UND VORGABEN

Ohne Bebauungsplan kein Traumhaus! Diese Regel gilt hierzulande in jeder Gemeinde. Wer sein Häuschen plant, sollte also den örtlichen Bebauungsplan lesen können, um böse Überraschungen beim Grundstückskauf zu vermeiden. Wir zeigen, wie es geht!

Wer sein Eigenheim plant, der hat meist konkrete Vorstellungen von seinem Traumhaus. Bevor Sie jedoch ein Grundstück kaufen, sollten Sie sich näher mit dem Bebauungsplan im Baugebiet beschäftigen. Dieser hat nämlich schon so manchem Bauherrn einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Konsequenz: Strafzahlungen oder gar der teure Rückbau von Teilen des Traumhauses. Was von vielen Bauherren als Gängelung empfunden wird, hat aber durchaus seinen Sinn. Was also ist ein Bebauungsplan? Wie liest man ihn? Und welche wichtigen Sachverhalte sind darin geregelt? ...weiterlesen